zum vorherigen Abschnitt

4.8 Wartung und Pflege nach je 10000 km Fahrstrecke

  1. Motorenöl bei warmer Maschine ablassen, nach Abnahme des Ölwannendeckels Ölsieb reinigen.
  2. Kolben, Kolbenringe, Ventilsitze und Zylinderkopfdichtung prüfen, Ölkohle am Zylinderkopf und am Kolbenboden entfernen, evtl. Ventile leicht einschleifen, Zündkerze reinigen, Elektrodenabstand prüfen, Motorenöl auffüllen.
  3. Stoßdämpferöl der Vordergabel wechseln.
  4. Motorenöl im Getriebe und im Hinterradantrieb wechseln.
  5. Vergaser und Kraftstoffilter im Kraftstoffhahn reinigen, Luftfilter mit Waschbenzin auswaschen und einölen. Schwimmer und Schwimmernadel prüfen.
  6. Unterbrecherkontakte reinigen und nachstellen. Bürsten und Kollektor der Lichtmaschine prüfen. Schmierfilz im Unterbrecher mit einigen Tropfen Öl tränken.
  7. Spiel der Lenkungslager prüfen.
  8. Fettfüllung der Vorder- und Hinterradnabe erneuern.
  9. Speichen prüfen.
  10. Bremsnocken der Vorderradbremse herausnehmen und Lagerung einfetten.
  11. Bremsbeläge und Bremsnocken auf Abnutzung prüfen.
  12. Schrauben und Mutter am Fahrgestell auf festen Sitz prüfen.
  13. Batteriesäurestand prüfen, evtl. destilliertes Wasser nachfüllen.
  14. Alle Schmierstellen lt. Schmierplan abschmieren.
  15. Reifendruck kontrollieren.
  16. Vordergabel und Hinterradfederung auf Leichtgängigkeit prüfen.
  17. Bremsen prüfen und nachstellen.
zum nachfolgenden Abschnitt