zum vorherigen Abschnitt

5.23 Zylinderkopf und Zylinder abnehmen

Soll der Zylinderkopf abgenommen werden, während der Motor im Fahrgestell hängt, so sind zunächst der Kraftstoffbehälter und die Auspuffanlage abzunehmen. Sodann wird der Vergaser abgenommen und das Zündkabel entfernt. Danach löst man die je vier Befestigungsschrauben der beiden Ventilkammerdeckel und nimmt diese mit den Dichtungen ab. Nachdem man mittels des Stiftschlüssels die vier Muttern der Zuganker gelöst hat, kann man den Zylinderkopf abnehmen. Man hebt den Kopf zunächst etwas an, damit man mit zwei Fingern die beiden Stoßstangen fassen kann. Dann hebt man den Kopf mit den Stoßstangen nach oben (Bild 52). Nachdem man auch den Zylinder abgezogen hat, deckt man das Gehäuse mit einem sauberen Lappen ab, damit keine Fremdkörper hineinfallen können.

Bild 52 Zylinderkopf abnehmen
Bild 52 Zylinderkopf abnehmen
zum nachfolgenden Abschnitt